4 wichtige Regeln, wenn Du als Frau erfolgreich sein willst

www.anneli-eick.com

Sind Frauen die besseren Männer? Oder sind Männer einfach besser als Frauen??? 

 

 

Und wie ist das eigentlich mit dem Erfolg - kann ich das auf weibliche Art tun, ein Unternehmen aufbauen und führen, oder braucht es dazu doch auch eine gewisse Portion Männlichkeit?! 

 

Dieser Artikel gehört zu Mara Stix Blogparade "Der weibliche Weg zum Erfolg" und zeigt Dir, was Du (nicht) tun solltest, wenn Du als Frau Deinen Weg gehen willst.

 

Mein Interview mit Mara, wo wir auch dieses Thema ansprechen, findest Du HIER.

 

 

Es war ein Schlüsselerlebnis für mich und beschäftigt mich bis heute.

 

Weil es auf der einen Seite nichts Neues war, auf der anderen Seite etwas erschütternd, das Ganze so klar vorgehalten zu bekommen.

Denn ich grüble schon seit vielen Jahren darüber, warum immer die MÄNNER in Berufen, die ansonsten vollkommen weiblich dominiert sind, die wirklich Erfolgreichen sind!

 

Sie sind diejenigen, die berühmt und reich als Friseur werden, obwohl sonst überwiegend Frauen die Köpfe verschönern.

Sie sind diejenigen, die den Reitsport dominieren, obwohl die Ställe voll von weiblichen Reiterinnen sind.

Sie sind diejenigen, die große Designer werden, obwohl sich die meisten Männer nicht besonders für Mode interessieren.

Und es gibt den Arzt mit seinen Krankenschwestern und Arzthelferinnen.

Und…

 

Und ganz ehrlich, irgendwie nervte mich das immer. Wie kann das sein, wenn es doch einfach typisch weibliche Bereiche sind und Frauen hier so in der Überzahl vertreten sind?

 

Woher kommt es, dass sie dann nicht das Ding rocken?!

 

Mein Schlüsselerlebnis von damals hat es mich ein Stück weit verstehen lassen.

 

Ich habe ein Imagetrainig für eine Firma gegeben, deren Mitarbeiter im Außendienst mit teuren Medizingeräten unterwegs sind. Da das Thema Styling in den einzelnen Gebieten ja unterschiedlich ist, trennte ich die Mitarbeiter in Männer und Frauen.

 

Und hier erlebte ich etwas sehr Interessantes.

 

ALLE Männer waren in ihren Anzügen gekommen und sahen gepflegt und kompetent aus.

Wir sprachen nur über Feinheiten in Schnitt und Farbe. Es war keinerlei Diskussion darüber nötig, wie wichtig ein gutes Äußeres im Verkauf von teuren Produkten an anspruchsvolle Kunden ist, denn das war für die Männer in ihrer „Uniform Anzug“ absolut klar.

 

Ganz anders bei den Frauen!

Sie waren bunt gemischt angezogen, die Tendenz zum Legeren war klar erkennbar. „Warum?“ fragte ich.

„Ich muss mich wohlfühlen“ war die Antwort der Damen.

 

Ohne etwas zu bewerten, sieht man an diesem Beispiel wunderbar die grundlegende Herangehensweise von Männern und Frauen im Business!

 

Die Männer haben ihr Ziel klar vor Augen.

Und sie nehmen die Umstände einfach hin. Die meisten von ihnen ziehen den Anzug sofort wieder aus zu Hause. Aber das Wort „Wohlfühlen“ im Zusammenhang mit einer Kleidung, die den Erfolg fördert, fiel bei ihnen nicht. Sie nehmen das einfach an, um ihren Weg zum Ziel zu ebenen.

 

Bei den Frauen steht das eigene Befinden vor dem Ziel!

 

Ihnen ist es wichtiger, sich in ihrer Kleidung wohl zu fühlen, sie sehen sie nicht als Mittel zum Zweck.

Hier war in dem Imagecoaching massiver Bedarf – von Seiten des Auftraggebers übrigens, denn mein Engagement geschah vor allem deshalb, weil die Abteilungsleitung unglücklich über das Auftreten der Frauen war!

 

 

Frauen sehen das Leben mit ganz anderen Augen und wir können von uns nicht erwarten, wie die Männer ein Geschäft zu führen.

 

Das wird scheitern oder wir verleugnen unsere Weiblichkeit komplett.

 

Im Moment läuft es in den großen Konzernen eher auf diese Art.

Frauen passen sich den Männern an und haben in vielen Fällen auch viele männliche Eigenschaften, die sie in diese Position gebracht haben.

 

Bedeutet das für sehr weibliche Frauen, dass sie kein erfolgreiches Business aufbauen können?

Ja.

Wenn sie nicht ihre Stärken als Frau ganz bewusst nutzen.

 

 

Meine Tipps, wie Du auf weiblichen Weg erfolgreich sein kannst:

 

  • Nutze Bauch UND Kopf!

Was den Männern fehlt, ist die Empathie und das Talent, Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen.

Diese für jedes Business wichtige Eigenschaften können Frauen genial für ihren Erfolg nutzen.

Wichtig ist jedoch auch, die Gefühle nicht immer über das Wissen zu stellen und die Bereitschaft, sich auf Dinge, die erfolgreicher machen, einzulassen.

Auch wenn es manchmal ein wenig weh tut.

 

Dazu gehört, Dir wirklich Gedanken darüber zu machen, wie Du wirkst.

Dich damit zu beschäftigen, wie Du Erfolg ausstrahlst.

Authentisch sein bedeutet nicht, alles so zu lassen, wie es ist!

 

 

 

  • Sei nicht so streng mit Dir!

Frauen sind zu sich selber unglaublich gemein!

Sie trauen sich nichts zu, finden sich nicht schön und glauben nicht an sich.

 

Auch wenn das so extrem natürlich nicht auf jede zutrifft, haben viele Frauen diese Tendenzen. Männer zweifeln nicht an sich. Sie grübeln nicht darüber, ob sie gut genug aussehen. Sie zermartern sich nicht mit diesen Gedanken (natürlich gibt es auch hier Ausnahmen).

 

 

Ich bin immer wieder erstaunt, wie streng meine Kundinnen mit sich selber sind! Aber leider nicht, um das dann in Stärken umzusetzen, sondern, um sich immer mehr zu verstecken!

Das es Dir nicht gut tut, ist klar. Du wirst es nicht einfach abschalten können, es steck uns zu tief in den Knochen.

 

Aber versuche mal, Dich etwas liebevoller mit Dir auseinander zusetzen und gönnen Dir und Deiner Wirkung immer mal etwas Gutes!

 

 

  • Zeige Deine Weiblichkeit!

Ich bin der Meinung, als „besserer Mann“ werden Frauen in Zukunft nicht erfolgreicher sein, sondern daran zugrunde gehen.

 

Nicht die Gleichschaltung ist das, was Männer wie Frauen wirklich glücklich und erfolgreich leben lässt, sondern das Besinnen und Stärken der typischen Fähigkeiten.

 

Sehr viele Frauen in unserem Kulturkreis zeigen auch in ihrem Äußeren kaum noch, dass sie Frau sind!

 

Hosen und Schlichtheit prägen unser Straßenbild.

Bequemlichkeit geht über gutes Aussehen. Egal, ob Du das nun gut findest oder nicht – es ist ein Ausdruck dessen, wie wenig wir Frauen mittlerweile unsere Weiblichkeit leben und zeigen.

 

 

Im Coaching mit den Frauen ist es in den allermeisten Fällen so, dass diese ihren weibliche Teil im Stil verloren bzw. vergessen haben!

Wie oft sagen ich: „Hey, es ist doch so toll, Frau zu sein! Was wir alles anziehen können!“ J

Und dann entdecken wir zusammen die vielen Möglichkeit (wieder), die die Mode uns bietet. Nicht, weil es so wichtig ist, immer nach dem neusten Trend gekleidet zu sein, sondern weil wir dadurch einen Teil von uns wieder entdecken und ausdrücken können.

 

  • Gehe DEINEN Weg!

Ich kenne das nur zu gut, das ewig schlechte Gewissen und den Anspruch an mich, allem und jedem am besten gleichzeitig gerecht zu werden.

 

Ganz klar, es endet immer in Frust, im schlimmsten Falle im Burn Out.

Frauen, die immer die Fürsorgen und Harmonie an erste Stelle setzen, können so oft nicht ihre volle Energie auf ihren persönlichen Erfolg richten.

 

Auch da sind Männer – sei es nun gut oder nicht – wesentlich fokussierter und sehen weniger nach rechts und links.

 

Auch das werden wir Frauen nicht einfach ändern können, aber wir können uns immer wieder daran erinnern, unseren Weg zu gehen und uns nicht davon abbringen zu lassen, nur weil gerade wieder jemand Ansprüche an uns anmeldet.

 

Zumindest nicht in den nächsten 10 Minuten…!:;-)

 

 

ZEIGE DICH FAZIT:

 

 

Natürlich können Frauen wirklich erfolgreich sein! Aber nur dann, wenn sie ihr Gleichgewicht gefunden haben und ihre Stärken nutzen.

Und sich ebenso ihrer Schwächen bewusst sind, um diese in Stärken umzuwandeln!

 

Fokus, Zielstrebigkeit, Mut, Power und eine gesunde Portion Egoismus brauchen wir als männlichen Part in uns, um unseren Weg zu gehen.

 

Aber eben auf feminine Art und Weise!

 

ZEIGE DICH!

Deine Anneli

 

Meine Frage an Dich: Was glaubst Du, machst Du auf Deine weibliche Art in Deinem Business besser, als ein Mann es könnte?

Schreibe mir Deine Antwort in die Kommentare, ich bin gespannt!



Kennst Du jemandem, dem dieser Artikel auch weiterhelfen würde?

Dann klicke doch kurz auf einen der Share-Buttons!

Für Dich ist es eine Sekunde, für mich ein großes Lob und für irgendjemand anderen vielleicht weltverändernd! :-)


hier findest Du weitere, interessante Artikel zum Thema



DEIN GRATIS BRAND GUIDE

 

Du erfährst,

 

welche 7 Schritte Du kennen musst,

um Dich unverwechselbar, authentisch

und konkurrenzlos zu zeigen und als Marke online bekannt zu werden!

 

>>> ZUM BUCH HIER KLICKEN


Anneli Eick ist Imageberaterin für Coaches, Trainerinnen und Beraterinnen.

In ihren Imagecoachings erarbeitet sie mit ihren Kundinnen ein authentisches Markenzeichen und unterstützt sie, sich online auf Fotos und Videos optimal zu präsentieren. 

 

Ihr Versprechen: Einzigartigkeit macht konkurrenzlos!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0