Was beschreibt Dich am besten?


Personal Branding, sichtbar werden – ja klar, das ist wichtig, um Kunden zu gewinnen.

 

Aber mal ganz ehrlich, was bedeutet das denn überhaupt?!

Und wie soll das konkret aussehen???

 

Diese Tipps dazu kennst Du vielleicht:

Positionierung, Elevator Pitch, Corporate Design…

 

Das ist auf jeden Fall schon mal ganz gut.

Und doch liegt der Fokus wieder sehr auf Deinem Unternehmen!

 

Du kannst beantworten, was Du tust, Du hast ein tolles Logo.

Das trägt dazu bei, dass Dein Auftritt professionell ist.

 

Aber ist er auch authentisch?

Und typgerecht?

 

Immer mehr ist ein Umdenken zu beobachten. Lange Jahre hat man sich auf das Produkt konzentriert, die Produkteigenschaften und Vorteile beworben, das System erklärt. Unternehmen – ob Einzelkämpfer oder Mulitkonzern – hatten Telefonnummer und Emailadresse auf ihrer Seite und das wars.

 

Heute sieht man immer mehr Teams, Namen, Gesichter, Geschichten der Menschen, die das Unternehmen zu dem machen, was es ist. Damit ich wenigstens weiß, mit wem ich telefoniere und schreibe.

 

Warum der ganze Aufwand?

Ganz einfach deshalb, weil wir wieder Persönlichkeiten brauchen, Verantwortung sehen wollen und weil Anonymität früher oder später der Untergang ist. Denn es findet keine Bindung statt, das Vergessen ist schneller.

 

An Tag zwei dieser Challenge muss ich Dich noch mal an etwas Grundlegendes erinnern, das Dein ganzes Business prägen wird (wenn Du es beherzigst):

 

DU BIST DAS PRODUKT!

 

Du als Dienstleister mit einem Produkt, das Wissen heißt, hast nämlich so rein gar nichts in der Hand.

Du hast es im Kopf.

Aber das ist für Menschen einfach schwierig, denn da können wir nicht hineinsehen.

 

Du hast also ein Produkt, dass Deine Kunden nicht riechen, nicht fühlen, nicht schmecken und nicht spüren können – und mal ehrlich, woher weiß ich denn dann, ob es mir gefällt?!

 

Um nicht vollkommen „die Katze im Sack“ zu kaufen, suchen sich Menschen etwas Greifbares, und sie landen bei Dir!

 

Du stehst für Dein Wissen, für Dein Thema, für Dein Produkt.

An Dir machen Kunden fest, ob sie kaufen möchten.

An der Art, wie Du Dich zeigst und gibst.

 

So, und jetzt hast Du all die Personal Branding Punkte abgearbeitet und weißt immer noch nicht, wie nun ein Design von Dir aussehen soll, was Du auf Deinem nächsten Video anziehst und schon erst recht nicht, was Dein Outfit auf dem nächsten Businesstreffen werden soll!

 

Sichtbar wird Deine Persönlichkeit mit Deinem Stil!

 

Der typgerechte Stil ist nichts anderes als ein Ausdrucksmittel. Mit der Definition Deines Stil gelingt es Dir, Deine einzigartige Art nach außen zu zeigen: In Deinem Aussehen und Deinem Unternehmensauftritt.

 

Der Stil zeigt Dir, welche Formen, Muster, Farben und Stoffe Dir stehen, welche Schriften und Bilder, Farben und Ausdrucksweisen mit Dir harmonisieren.

Kennst Du ihn, kennst Du Dich und kannst das sichtbar machen.

 

 

 

#ICCTag2

 

Aufgabe

Du darfst heute einen Test machen! Wie früher, in den Mädchenzeitschriften. ;-)

 

Download
Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.7 KB

Deine Ergebnisse haben Nummern ergeben. Und diese Nummern stehen auf den Bildern hier! Suche Dir Dein Bild und poste es in der Gruppe!

Daneben dann wieder Dein Foto, welches Du für Dein Business verwendest.




Download
1.png
Portable Network Grafik Format 1.1 MB
Download
4.png
Portable Network Grafik Format 1.2 MB
Download
2.png
Portable Network Grafik Format 1.3 MB
Download
5.png
Portable Network Grafik Format 1.1 MB
Download
3.png
Portable Network Grafik Format 1.3 MB
Download
6.png
Portable Network Grafik Format 1.2 MB


1

Der sportliche Stil

Der sportliche Frauentyp mag es schlicht und praktisch. Bei der Kleidung geht oft Funktionalität und Bequemlichkeit über Schick. Styling ist nichts für ihn, es muss schnell gehen und einfach sein. Du bist ein eher burschikoser Typ und magst Schnick Schnack an Dir überhaupt nicht. Grobe Stoffe, große Muster, schlichte Schnitte, unkompliziertes Styling und kaum Schmuck zeichnen Dich aus.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Klare Linien, klare Muster, klare Farben

Bewegung, Struktur, Ecken und Kanten

 

2

Der natürliche Typ

Mag es auch bequem, leger und locker. Feste Stoffe, Strick und Leder, alles was sich natürlich anfühlt und praktisch ist. Du trägst am liebsten schlichte Outfits, die Accessoires vergisst Du meistens. Haare und Make-up fallen meist dem Alltagsstress zum Opfer. Aber Du magst es ab und zu auch mal etwas feminin und zeigst Dich in weiblichen Kleidungsstücken.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Rustikalen, geraden, schlichten Linien

Zurückhaltend, frisch, bodenständig

 

3

Der romantische Typ

Die pure Weiblichkeit spricht aus diesem Typ und muss oft erst (wieder-) entdeckt werden. Weiche Formen, schwingende Stoffe, Blumen und Spitze, tolle Schnitte und strahlende Farben sind perfekt. Du liebst es, Dich zurecht zu machen, Du magst Deine Wirkung und das Spiel damit. Und Du schöpfst die Stylingmöglichkeiten der Frau auch aus.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Rundungen, Schörkel, Fließendes

Farben, Formen, Bilder und Verspieltes

 

4

Der feminine Typ

Eher zart und jugendlich magst Du es, weiblich zu sein. Schmale Schnitte, kleine Muster und weiche Stoffe harmonieren mit Deinem Typ und erschlagen ihn nicht. Du bist dezent fraulich und verstehst es, Dich unaufdringlich in Szene zu setzen.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Zart, verwaschen, feinlinig

Weiblich, unaufdringlich, ansprechend

 

5

Der klassische Typ

Hier kommt bescheidene Eleganz und ein gutes Stilgefühl zusammen. Qualität, Zeitlosigkeit und klare Linien sind Dir genauso wichtig wie ein absolut stimmiges und gepflegtes auftreten. Du liebst die Klassiker in der Mode, bist bei den Farben zurückhaltend und immer stilsicher gekleidet.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Eleganz, Schlichtheit, klar und fein

Wenig Farbe, zeitlos, aufgeräumt und professionell

 

6

Der dramatische Typ

Alles darf ein bisschen mehr sein. Gerne auffallen. Muster - und Materialmix und ausgefallene Schnitte trägst Du wie selbstverständlich und ohne Scheu. Du zeigst Dich gerne und kannst das auch. Dein Auftreten ist durchdacht und immer etwas Besonderes.

 

Dein Auftreten ist geprägt durch:

Präsenz, Trend, Extravaganz

Auffällig, Besonders, glamouröse und gekonnt