Unser Thema an Tag 3

Welche Art Markenzeichen passt denn zu mir?


Wusstest Du?! Fakten aus der Gehirnforschung

Verzichte auf negative Wörter, Suggestionen oder Beschreibungen, insbesondere die die Leser an Ohnmachtsgefühle (nicht wählen, entscheiden, steuern und beeinflussen können oder von anderen dominiert zu werden) erinnert. Das wichtigste Produkt ist zunächst das positive Gefühl des Kunden. (Bittner/Schwarz - Emotion selling)


Tagesaufgabe

 

 

Was passt zu Dir?

  • Erzähle uns in einem 1-Minuten Video:
  • Welche Farben stehen Dir besonders gut bzw. welche magst Du am liebsten?
  • Welchen Stil magst Du: natürlich, klar und schlicht, verspielt, weiblich, auffallend...
  • Bist Du eher introvertiert oder extrovertiert?
  • Wie möchtest Du gerne gesehen werden?

 

Poste Dein Video in der Facebookgruppe!

Lob, Fragen, Anregungen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Natalie Schnack (Mittwoch, 16 November 2016 08:35)

    Hallo Anneli,

    bei aller Wertschätzung für deine Arbeit, muss ich mich hier einfach kritisch zu deinen Ausführungen zum Thema Introvertiert/Extravertiert äußern. Ich bin introvertiert und arbeite mit introvertierten Menschen und weiß daher, dass introvertiert sein rein gar nichts mit schüchtern sein, oder auch sich nicht zeigen können, geschweige denn mit langweilig und ungeschminkt sein zu tun hat. Dieser Zusammenhang, den du hier darstellst ist total unangemessen. Das sage ich so ganz klar.

    Introvertiert sein bedeutet, dass man seine Energie aus dem Inneren schöpft und im Kontakt mit anderen Menschen Energie verbraucht. Das hängt von den Abläufen im Gehirn und dem vegetativen Nervensystem zusammen. Es ist genetisch bedingt. Was wir, Introvertierte, uns nachsagen lassen können, ist dass wir erst nachdenken bevor wir reden, dass wir viel Zeit für uns allein brauchen und dass wir (zu) viel nachdenken.
    Alles andere wird uns aus Ahnungslosikeit zugeschrieben. Du sprichst von Angewohnheiten, die mit dem Kern des Temperaments nur wenig zu tun haben.
    Ich habe im Übrigen rote Haare, schminke mich stark usw. Und viele meiner Kunden, die introvertiert sind, sind da total unterschiedlich.

    Wir können uns gern dazu austauschen und ich erkläre dir gern detaillierter , was das bedeutet, introvertiert zu sein und was nicht. Hier würde es den Rahmen sprengen.
    Nur das konnte ich nich so unkommentiert stehen lassen.

    Introvertierte Grüße
    Natalie Schnack